Hat die Corona-Politik den Rechtsstaat aus der Balance gebracht? Die grundlegenden rechtsstaatlichen Regeln, die im Normalzustand unser Verfassungsleben bestimmen, wurden in ihr Gegenteil umgestülpt. Der renommierte Staatsrechtler Murswiek plädiert für eine juristische Aufarbeitung der Corona-Politik. Mit großer Wahrscheinlichkeit komme eine solche Aufarbeitung zu dem Ergebnis, dass viele Maßnahmen unverhältnismäßig waren.
https://netzwerkkrista.de/2022..../11/08/rechtsstaat-u

Rechtsstaat und Grundrechte in der Corona-Krise – KRiStA – Netzwerk Kritische Richter und Staatsanwälte n.e.V.
Favicon 
netzwerkkrista.de

Rechtsstaat und Grundrechte in der Corona-Krise – KRiStA – Netzwerk Kritische Richter und Staatsanwälte n.e.V.

Bei dem Text handelt es sich um den von Prof. Dr. Dietrich Murswiek am 17.9.2022 auf dem Symposium „Corona, der Rechtsstaat und die demokratische Gesellschaft“ des Netzwerks Kritische Richter und Staatsanwälte (KRiStA) in Halle (Saale) gehaltenen Vor